Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Die Princess Ceramic Trading S.à.r.l nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Princess Ceramic Trading S.à.r.l. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der DSGVO, sowie aller weiteren hierfür maßgeblichen Gesetze. Dies bedeutet für Sie, dass eine rechtmäßige, transparente und zweckgebundene Verarbeitung stattfindet, der Umfang der Daten auf das erforderliche Minimum beschränkt wird und unrichtige oder veraltete Daten nach Kenntniserlangung unmittelbar geändert oder gelöscht werden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bevor Sie uns eine unverschlüsselte E-Mail über Ihren Internet-Provider schicken, bedenken Sie, dass deren Inhalt im Internet nicht unbedingt gegen unbefugte Kenntnisnahme, Verfälschung usw. geschützt ist.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Princess Ceramic Trading S.à.r.l
44, Esplanade de la Moselle
6637 Wasserbillig/ Luxemburg
Telefon: +352 26711-270
E-Mail: info@princess-ceramic.com

Geschäftsführung:
Johannes Friedrich
Lucas Friedrich
Leonard Friedrich
Sabine Clemente

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
T-Systems Mulitimedia Solutions GmbH
Postfach 10 02 24
01072 Dresden/ Deutschland
E-Mail: datenschutz@princess-ceramic.com

2. Rechtsgrundlagen, Datenkategorien und Zwecke der Datenverarbeitung

2.1 Zweck der Datenverarbeitung

In der Princess Ceramic Trading S.à.r.l werden Kundendaten grundsätzlich für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Für den Vertrieb von Waren oder Dienstleistungen,
  • Für die Erstellung eines Kundenkontos
  • zur Kontaktaufnahme,
  • Zum Zwecke der elektronischen Kommunikation
  • Für die Werbung für Waren oder Dienstleistungen.

2.2 Datenkategorien

Wir erheben und verarbeiten für die oben benannten Zwecke folgende Kategorien von personenbezogenen Daten:

  • Ggf. Name, Anschrift, Lieferadresse, Postadresse
  • Ggf. Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse
  • Ggf. Zahlungsdaten,
  • Ggf. Geburtsdatum sowie Ihre Anfragen
  • Verbindungs- und Nutzungsdaten (siehe 2.4 und 2.5)

2.3 Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs.1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs.1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2.4 Informatorische Nutzung unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Webseite anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Diese sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Wir speichern diese Daten in Form von Logfiles für eine begrenzte Zeit, um eventuelle technische Probleme analysieren und abstellen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bedingt durch die Natur des Internets werden diese Daten zwangsläufig auf einer Vielzahl von Servern verarbeitet, bis Ihre Anfrage auf unserem Webserver ankommt; daher ist eine Erhebung und Nutzung auch in „Drittstaaten“ (z.B. den USA) möglich. Auf diesen Vorgang hat unser Unternehmen keinerlei Einfluss.

2.5 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Speicherung der Cookies verhindern (Browser Plugins)

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

2.5.1 Einsatz von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseite-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Fax: +353 (1) 436 1001 Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy

2.5.2 Facebook-Pixel / Custom Audiences

Wir setzen auf unseren Webseiten den Facebook-Dienst „Custom Audience“ und das sog. „Facebook-Pixel“ zur Optimierung unserer Werbemaßnahmen ein. Wir verwenden diese Technologie um Webseiten-Besucher in Nutzergruppen zu kategorisieren. Abhängig von der jeweiligen Nutzergruppe sprechen wir Webseiten-Besucher daraufhin auf anderen Webseiten mit personalisierter Werbung über unsere Produkte und Dienstleistungen an. Die Rechtsgrundlage dafür ist unserer berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Durch die Verwendung des Facebook-Pixels wird eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu, allerdings nur, sofern Sie über ein solches Konto verfügen und darin eingeloggt sind. Sollten Sie andere Webseiten besuchen, die ebenfalls das Facebook-Pixel / Custom Audiences verwenden, werden auch diese Informationen mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft. Für uns ist jedoch nicht ersichtlich, welche weiteren Webseiten Sie besuchen.

Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code, welcher folgende Daten an Facebook übermittelt:

  • HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)
  • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Ihrer Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen)
  • Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse:
    • Getätigte Bestellungen (Kaufabschlüsse)
    • Abschluss von Registrierungen und Probeabonnements
    • Gesuchte Produkte, Aufruf von Produktinformationen

Die erhobenen Daten sind ausschließlich statistische Daten und für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Facebook sowie dessen Partnern wird dadurch ermöglicht Werbeanzeigen auch außerhalb von Facebook zu schalten. Zu diesen Zwecken wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert.

Wenn Sie der Nutzung des Facebook-Pixels sowie der Datenerfassung via Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto ausloggen, JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Opt-Out-Cookie bei Facebook setzen. Die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre hinsichtlich personalisierter Werbung finden Sie hier: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Weitere Informationen über die o.g. Facebook-Dienste und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland können Sie unter dem Link https://www.facebook.com/about/privacy/ abrufen. Des Weiteren können Sie über das „Aktivitätenprotokoll“-Tool oder das „Deine Daten herunterladen“-Tool von Facebook einsehen und verwalten, welche Inhalte und Informationen Sie durch Ihre Nutzung von Facebook geteilt haben.

2.6 Nutzung zur Kommunikation

Um mit Ihnen kommunizieren zu können, nutzen wir Ihre Kontaktdaten, die Sie uns überlassen haben. Die Datenverarbeitung erfolgt entweder auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder mit Bezug auf einen Vertrag zwischen Ihnen und uns gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder zur Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, nämlich um Ihre Anfragen zu beantworten oder klärungsbedürftige Sachverhalte aufzuklären. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3. Kategorien an Empfängern personenbezogener Daten

3.1 Datenverarbeitung in der Unternehmensgruppe

Bereiche unserer Unternehmensgruppe nehmen bestimmte Datenverarbeitungsaufgaben für die in der Gruppe verbundenen Unternehmen zentral wahr. Ihre Daten können u.a. zur zentralen Verwaltung von Anschriftendaten, für den telefonischen Kundenservice, zur Vertrags- und Leistungsbearbeitung, für In- und Exkasso oder zur gemeinsamen Postbearbeitung zentral innerhalb der Gruppe verarbeitet werden.

3.2 Weitergabe an externe Dienstleister

Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister. Die Verarbeitung erfolgt im Einklang mit der DSGVO und gewährleistet den Schutz der Rechte der Betroffenen.

3.3 Weitergabe an weitere Empfänger

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn erforderlich, an weitere Empfänger übermitteln. Hierzu gehören etwa Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten, z.B. Sozialversicherungsträger, Finanz-, Sozialbehörden oder Strafverfolgungsbehörden und Gerichte oder auch Bankinstitute und ähnliches.

3.4 Bonitätsauskünfte für Warenkreditversicherer

Bei der Registrierung als Fachkunde werden Ihre Daten, je nach Wahl der Zahlungsart, an den Warenkreditversicherer übermittelt, der Ihre Bonität überprüft

3.5 Datenübermittlung in ein Drittland

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.

4. Dauer der Datenspeicherung allgemein

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Die Speicherfristen können demnach bis zu zehn Jahre betragen, jedoch im Falle der Abwehr von Ansprüchen mit Verjährungsfristen nach § 197 BGB auch bis zu dreißig Jahren.

5. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall und Profiling

Sie werden bei Nutzung unserer Onlineangebote keiner automatisierten Entscheidung im Einzelfall oder einem Profiling nach Art. 22 DSGVO unterworfen.

6. Ihre Rechte

6.1 Recht auf Auskunft und Information

Sie können von der verantwortlichen Stelle über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft und Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten ggf. weitergegeben werden, und über den Zweck der Datenspeicherung Auskunft verlangen. Die Übermittlung erfolgt elektronisch oder postalisch und ist einmalig kostenfrei. Für jede weitere angeforderte Kopie kann eine angemessene Verwaltungspauschale berechnet werden.

6.2 Recht auf Berichtigung

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Berichtigung unrichtig gespeicherter Daten oder die Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

6.3 Recht auf Löschung

Sie können die Löschung Ihrer nicht mehr erforderlichen Daten verlangen, wenn diese keiner Aufbewahrungspflicht unterliegen. Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es zur Erreichung des Speicherzweckes erforderlich ist oder sofern dies durch gesetzliche Vorschriften angeordnet oder vorgesehen ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben weiterhin unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten.

6.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Des Weiteren können Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format anfordern, diese einem anderen Verantwortlichen übermitteln oder erwirken, dass diese direkt an diesen übermittelt werden.

6.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Alle Informations-, Löschungs- und Berichtigungswünsche, Auskunftsanfragen, Anfragen zur Datenübertragbarkeit, Widersprüche zur Datenverarbeitung etc. richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@princess-ceramic.com

6.7 Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich auch bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, der nationalen Datenschutzkommission (Commission Nationale de Protection des Sonnées, CNPD) beschweren.